Sonderangebot

Skladem
  • Kupplung für Gartentraktoren im Preis
  • Leicht, zerstört nicht den Rasen
  • Für ATVs und Gartentraktoren
  • Quad Kippanhänger
  • Sonderangebot: 253,- € ohne MwSt!!!
Skladem
  • Superpreis: 1 160,- €
  • Lieferung in 4 Tage
  • Rungen und Kippkran mit Seilwinde im Preis!
  • Verzinkte Konstruktion
  • Für Quads und Kleintraktoren
  • Profi ATV Kippanhänger
Dachser Dachser

Die Artikel - Weitere Informationen

Forstanhänger und ihre Spezifikationen

Die Gesellschaft JPJ Forest bietet verschiedene Typen von Trailers und Forstanhängern an. Hier können Sie zu ihren Spezifikationen und einzelnen Teilen nähere Informationen suchen.

Das Chassis des Rückeanhängers

Das Chassis besteht aus den geschweißten Jäckel-Stahlträgern und zieht durch die ganze Länge des Anhängers von dem Anschlusstutzen bis zum Ende des Anhängers. Das Trägerchassis ist oberflächengepflegt, es kann verzinkt oder farbig lackiert sein. Um die höchste Tragfähigkeit zu erreichen, wird das Trägerchassis bei der Achsenbefestigung und unter der Ladekranbefestigung noch zusätzlich verstärkt. Seitwärts des Chassis sind die Querträger für die Rungen angeschweißt. An dem Vorderteil  des Chassis ist noch das Stützgitter befestigt. Selbstverständlich ist das Drehgestell zum Anhängerchassis angebracht, in diesem Fall geht es um die Boogie-Achsen.

Die Räder des Rückeanhängers

An den Boogie-Achsen des Anhängers werden die breiten Niederdruckballonreifen verwendet. Ihre Maße kann die Spanne von 8 bis 14 Zoll haben und es ist möglich, die Reifen mit 6 bis 10 Mäntel auszuwählen. Die Reifenprofile sind grob nach den verschiedenen Zugzylindertypen. Die Felgen sind voll mit dem Schutzkragen gegen den Ventilabriss.

Der Antrieb von Rückeanhängers

Nach dem Wunsch unserer Kunden kann der Anhänger mit dem Hydraulikantrieb ausgestattet werden. Der Antrieb wird mit dem Hydromotor gebildet und beim Anlauf verschiebt sich das Stahl-Zahnrad mit dem Profil, der genau in die groben Profile der Räder an den Boogie-Achsen zwischen die Räder fällt. Mit der Kreisbewegung werden dann beide Räder angetrieben. Mit dem Zugzylinderantrieb wird der Anhänger beiderseits ausgestattet.

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, uns mit Hilfe des Formulars am Ende dieser Seite zu kontaktieren!

Das hydraulische System – Antrieb der Hydraulik

Das hydraulische System ist ein unentbehrlicher Bestandteil für die Funktionsfähigkeit des Anhängers. Es kontrolliert alle Funktionen von den Stützfüßen und dem Zugzylinderantrieb bis zur Funktionsfähigkeit des Ladekrans. Das hydraulische System besteht aus der hydraulischen Pumpe, der Öltank, den Schläuchen für die Ölleitung, dem hydraulischen Verteiler, der aus mehreren Bestandteilen besteht, dann kann man dort auch die Sicherungsventile und hydraulische Zugzylinder finden. Die Antriebstypen können unterschiedlich sein, es hängt davon, welcher Typ von Zugmittel benutzt wird. Wenn man ein Komplet von einem Kleintraktor und dem Anhänger zusammensetzt, wird eine hydraulische Pumpe benutzt, die von einer hinteren Abtriebswelle des Kleintraktors angetrieben wird. Der Druck wird je nach Bedarf mit der Tourenregulierung der Antriebswelle gewählt, es bewegt sich zwischen 150 und 180 bar je nach dem Anhängertyp.

Die zweite Möglichkeit für Holzrücken kann ein Quad mit einem Rückeanhänger bilden. Wenn man es mit einem Kleintraktor vergleicht, die hintere Antriebswelle gehört nicht zum normalen Zubehör des Quads. Für den Antrieb der Hydraulikpumpe wird der stabile Benzinmotor benutzt, der gleich wie bei Benzinelektrozentralen ist. Der Benzinmotor mit der Ölpumpe und der Öltank sind an dem vorderen oder hinteren Teil des Quads befestigt. Die Motorleistung bewegt sich von 5 bis 13 PS nach dem Leistungsbedarf der Pumpe, um den erforderlichen Druck von 150-180 bar zu erreichen. Der Benzinmotor kann auch mit dem elektrischen Anlassen ausgestattet werden.

Der hydraulische Ladekran

Der hydraulische Ladekran ist ein unentbehrlicher Bestandteil jedes Rückeanhängers. Hydraulische Ladekrane werden nach der Tragfähigkeit und der maximalen Reichweite unterteilt. Sie bestehen aus zwei mit einem Bolzen ineinander verbundenen Rahmen, die dann mit dem Haupttragrahmen verbunden sind. An diesem Hauptrahmen sind noch die Stützfüße und  der hydraulische Verteiler angehaftet. Je nach der Zubehörauswahl wird an das Ende des Ladekrans ein Rotator mit einem Holzgreifen, Ladegreifen oder Bohrer befestigt. Die Bewegung und Drehung des Ladekrans werden durch die hydraulischen Zylinder gesichert. Einige Hersteller liefern die hydraulischen Ladekrane mit einem teleskopischen Rahmen für die schnelle und operative Verlängerung des letzten Hilfsrahmens und für das einfache Erfassen der entlegenen Ladung.

Quad Anhänger und ATV Forstanhänger für Kleintraktoren, ATVs und Quads